Nachhaltigkeit

im Einklang mit der Umwelt

Naturtex®

Synonym für ökologische Verantwortung!

Die ökologische Nachhaltigkeit ist keine leere Marketingphrase, sondern der Teil der Naturtex DNA seit 1989! Der Name „Natur“ -tex umfasst die sorgfältige Beachtung und Nutzung der natürlichen, erneuerbaren Ressourcen bis zur Grenze der Möglichkeiten!

Jeder Schritt der Beschaffung, der Verarbeitung und der Produktion von Naturtex® sucht nach immer weiteren nachhaltigeren Lösungen, um den verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen zu garantieren.

 

Verarbeitung und Produktion von Naturtex®:

Alle Daunen/Federn müssen durch den Daunen- und Federnverarbeitungsprozess von Naturtex durchlaufen: 

  • Für den Waschvorgang wird natürliches, kristallklares Thermalwasser mit einer Temperatur von 32°Cverwendet. Dank unserer natürlichen Wasserquelle können wir viermal so viel Wasser zum Waschen verwenden.
    Das Ergebnis: Eine Trübung zwischen 900 mm – 1 000 mm (Glasrohr – IDFL-Test) – Dreimal sauberer als gesetzlich vorgeschrieben.
  • Die Naturtex Kläranlage reinigt hundertprozentig das verbrauchte Wasser, so dass ein natürlicher Wasserkreislauf hergestellt werden kann ,indem das geklärte Wasser in das Erdreich zurückgeführt wird.
  • Thermoöltechnologie: Wir arbeiten mit einem eigens für Naturtex konzipierten, mit Öl beheiztem Trockner, welcher bei einer Temperatur von 135°C ein effizientes Trocknen sowie ein hypoallergenes Resultat ermöglicht! Das Ergebnis: Sauerstoff: <4 mg / 100 g (IDFL) - und damit hypoallergen!
  • Ab 2022 werden 100 Prozent der für die Produktion verwendeten Energie aus erneuerbaren Ressourcen bereitgestellt.

Produktion nach den folgenden Normen:

  • EN (Europa)
  • JIS (Japan)
  • IDFB (International)
  • GB (China)
  • VSB (Schweiz)
  • AS (Australien)
  • USA 2000
  • KS (Korea)
  • CAN (Kanada)
  • CNS (Taiwan)

Das Naturtex® Labor

Naturtex® betreibt ein IDFL-zertifiziertes Daunen- und Federlabor, das regelmäßig von IDFL überprüft wird. Die Aufgaben des Labors:

  • Analyse des Rohmaterials vor und nach den Waschgängen (Daunen und Federn)
  • Analyse von von Mustern aus Naturtex-Fabriken sowie Einzelhandelsgeschäften
  • Kontrolle der fertigen Produkte
  • Lagerung der Muster-Füllmaterialen zwei Jahre lang nach der Herstellung
  • Sicherung von Tests und Etiketten gemäß internationaler Normen

Überwachungssystem

Die verwendeten Rohfedern werden kontinuierlich dokumentiert und ihre Herkunft kann über das Naturtex-Überwachungssystem (Naturtex Traceability System (NTIS) verfolgt werden, welches auf der Grundlage des EDFA-Überwachungssystems und des Verhaltenskodex (Traceability System and Code of Conduct) entwickelt wurde. Dies umfasst den gesamten Herstellungsprozess vom Ursprungsort bis zur Fertigstellung der Daunenbettware. Wir kaufen und verarbeiten maschinell gesammelte Federn nur von geprüften Betrieben und Schlachthöfen, die die Kriterien der Europäischen Konvention zum Schutz der für die landwirtschaftlichen Zwecke gehaltenen Tiere vollständig achten und erfüllen.

Das könnte Sie auch interessieren

Re:down logo

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte

8 + 15 =

Zertifikate

Erfahren Sie mehr über unsere Zertifikate und Auszeichnungen!

Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist der weltweit führende Textilverarbeitungsstandard für organische Fasern, der die ökologischen und sozialen Kriterien abdeckt. Dies wird durch die unabhängige Zertifizierung der gesamten Textilversorgungskette unterstützt.
Die Better Cotton Initiative (BCI) ist eine globale non-profit  Organisation, die gleichzeitig das weltweit größte Nachhaltigkeitsprogramm für Baumwolle ist. Das Ziel von BCI besteht darin, die globale Baumwollproduktion für die Menschen, die sie produzieren, zu verbessern & sie für die Umwelt, in der sie wächst, zu nachhaltiger zu gestalten und damit die Zukunft des Sektors zu stärken. Das Better Cotton Standard System verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz für eine nachhaltige Baumwollproduktion und deckt alle drei Säulen der Nachhaltigkeit ab:  Umwelt, Gesellschaft und  Wirtschaft.
GRS ist ein internationaler, freiwilliger, ganzheitlich geltender Standard, der Anforderungen für die durch eine Dritte durchgeführte Zertifizierung des recycelten Inhalts, der Konservierungskette, der sozialen und ökologischen Praxen und der chemischen Beschränkungen feststellt. Das Ziel von GRS ist es, den Einsatz von recycelten Materialien in Produkten zu erhöhen und die durch die Herstellung von Materialien verursachten Schäden zu verringern / zu beseitigen.
IDFL ist das größte Labor der Welt für Daunen- und Federtests, das 12.000 Muster testet und jährlich 50.000 Tests durchführt - mit  Kunden in 52 Ländern der Welt. Naturtex betreibt ein solches Daumen- und Federlabor, das regelmäßig von der IDFL zertifiziert und geprüft wird. www.idfl.com
Daunasan / Downafresh: Unser eigenes Daunen- und Federfüllmaterial entspricht der Norm EN 12935 (in Bezug auf die Hygiene- und Sauberkeitsanforderungen für Federn und Daunen)
Daunasan / Downafresh: Unser eigenes Daunen- und Federfüllmaterial entspricht der Norm EN 12935 (in Bezug auf die Hygiene- und Sauberkeitsanforderungen für Federn und Daunen)
Downpass: Bietet einen nachvollziehbaren Weg zum Ursprung der Daunen und Federn, und sorgt zugleich für das Tierwohl.
Der Responsible Down Standard (RDS) stellt sicher, dass die Daunen und die Federn nicht von lebenden Tieren gewonnen wurden. Es ist unter Strafe gestellt, Daunen und Federn von lebenden Vögeln zu rupfen (lebendes Zerreißen oder Vorzupfen). Das Stopfen der Tiere ist ebenfalls strengstens verboten. Das Tierwohl muss vom Schlüpfen bis zum Schlachten ganzheitlich respektiert und geachtet werden. Die RDS-Daunen und -Federn werden ordnungsgemäß identifiziert, um sicherzustellen, dass nicht-RDS-Daunen und -Federn versehentlich nicht als RDS-Produkte identifiziert werden. Jede Phase der Lieferkette wird von einer Dritten, Sachverständigen-Zertifizierungsstelle geprüft. Nur 100% zertifizierte Daunen- und Federprodukte dürfen das RDS-Logo tragen.
Die „Nomite“ -Zertifizierung - Unser Unternehmen ist Mitglied der Association of European Bedfeather and Bedding Industries, und unsere Produkte sind für Menschen geeignet, die an Hausstauballergie leiden.
Dieses Zertifikat garantiert, dass das Unternehmen in Bezug auf die chemische, umweltbedingte Leistung, Umweltmanagement, soziale Verantwortung, Qualitätsmanagement und Sicherheit gemäß den Anforderungen von STEP arbeitet.
Unsere Vorgehensweise zum Befüllen mit Enten-/ Gänsedaunen und Federn gemäß der Norm EN 12934 erfüllen die festgelegten human-ökologischen Standards und ihre Verwendung ist sicher.
Der „Grüne Punkt” ist weltweit geschützt und dient als Symbol für die Finanzierung der Teilnahme an dualen Sammel- und Recyclingsystemen in Europa.
Das „Original Ungarische Gänsedaune“ Etikett [Hungarian Goose Down] garantiert, dass das Produkt aus Ungarn stammt. Die Zertifizierung wird von der Ungarischen Industrie- und Handelskammer (MKIK) durchgeführt. Das Etikett enthält auch einen fälschungssicheren Speicherchip, der zusätzliche Produktinformationen enthält.
TÜV: ISO 9001, 14001 Angewandtes Qualitäts- und Umweltmanagementsystem.